Weihnachtsmarkt war wieder wunderbar

10. Dollberger Weihnachtsmarkt
Klein aber fein – so präsentiert sich der schnuckelige Weihnachtsmarkt rund um die kleine Kirche in Dollbergen. Die monatelangen Vorbereitungen haben sich wirklich gelohnt, denn gefühlt ist der Markt in den letzten Jahren immer gemütlicher geworden. Es ist „hyggelig“ – wie es unsere Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch in ihrer Sprache ausdrücken würde. Bei der Eröffnung freute sie sich, dass sich auch viele junge Leute bei der Veranstaltung einbringen und die nun schon zur Tradition gewordene Ausstellung beleben.

Es geht wohltuend entschleunigt zu bei den den teils umwerfend dekorierten Ständen. Man trifft Nachbarn, Freunde und manchmal auch Fremde, mit denen man bei warmen Getränken oder saisonalen Leckereien angeregt ins Gespräch kommt.
Solchermaßen friedvoll auf die kommende Adventszeit eingestimmt, können die Besucher des Marktes hoffentlich ein wenig von der Atmosphäre in die hektischen Tage vor dem Weihnachtsfest mit in den Alltag nehmen.