Weihnachtsfeier mit Galliern

mit Beleuchtung
8. Dezember 2018. Der FoeFeu richtete die diesjährige Weihnachtsfeier der Feuerwehr aus. Die Vorbereitungen der kleinen Gruppe haben wohl beinahe genauso viel Spaß gemacht wie die Feier selber. Denn das Thema lautete: Weihnachten bei Asterix und Obelix.
Und so hatten sich einige vom Orgateam in Obelix, Gutemine und Miraculix verwandelt, der Barde Troubadix hing samt Leier am Haken und es gab selbst gebrauten Zaubertrank.

Der Trank waberte gespenstisch aus dem Kessel und die grüne Farbe des Stärkungsmittels ließ so manchen der mutigen Feuerbekämpfer irritiert schauen. Aber am Ende haben alle den Aperitif überlebt und konnten den Wildschweinebraten genießen – wer wollte, bekam anstatt Gobbel-Gobbel (Putenbraten).

Eine Vortrag über Brandschutz aus dem alten Rom und römisch-gallische Spiele wie Hinkelsteinweitwurf und Römerkegeln rundeten die Feier der Kameradschaft ab.