Neuanschaffung

21. Juni. Schnell wie die Feuerwehr selbst: Keine fünf Tage lagen zwischen dem Wunsch des Feuerwehrkommandos nach Trainingsanzügen und der Übergabe durch den Förderverein.
Warum Trainingsanzüge?
Die Freiwillige Feuerwehr benötigt die Anzüge, wenn die Kameraden – in erster Linie die Atemschutzgeräteträger – nach Einsätzen kontaminierte, verschmutzte, durchnässte oder defekte Kleidung haben.
Daniel, einer der Kameraden, hat das sehr anschaulich berichtet, wie er nach einem Brandeinsatz nur in Unterhose nach Hause gefahren wurde. Solche Situationen können jetzt verhindert werden.

Wir vom FoeFeu haben insgesamt acht Anzüge angeschafft. Davon werden je vier auf dem LF 10 und dem LF 16 TS verstaut.
Von der Übergabe selbst wurde keine große Sache gemacht und diese acht mit Feuerwehr Dollbergen-Text bedrucken Trainingsanzüge übergeben.

Außerdem hatten wir, Karen und Mirco die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die neu angeschaffte Kehrmaschine zu werfen. Damit kann die riesige Halle komfortabel gereinigt werden.